Übersicht

Meldungen

Femizide benennen – Geschlechtsspezifische Gewalt bekämpfen!

Jeden dritten Tag wird eine Frau in Deutschland getötet – von ihrem Partner oder Ex-Partner. Auf meine Initiative hat die SPD-Bundestagsfraktion daher ein Positionspapier verabschiedet: „Femizide benennen – Jegliche Form geschlechtsspezifischer Gewalt bekämpfen“. Tötungsdelikte von Frauen werden…

§219a aus dem Strafgesetzbuch streichen!

Die SPD-Bundestagsfraktion bekennt sich zum Recht von Frauen auf Schwangerschaftskonfliktberatung und Familienplanung. Das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche in §219a StGB sorgt für Rechtsunsicherheit unter Ärztinnen und Ärzten. Daher fordert die SPD-Bundestagsfraktion in einem aktuellen Positionspapier die Streichung des §219a aus dem Strafgesetzbuch.

Termine